Sie waren in Bewegung - und sie bewegen damit was: Die Schülerinnen und Schüler der 9a der Gesamtschule Waldbröl sind bei ihrem vergangenen Sponsorenlauf für die Hospiz- und Trauerarbeit unterwegs gewesen. Nachdem sie sich ihre Kilometer haben sponsern lassen, übergaben sie jetzt im Johannes-Hospiz Oberberg in Wiehl die Gesamtspende über 235 Euro an den Verein „Freunde und Förderer der Hospizarbeit“.

Die jungen Gäste haben außerdem mit regem Interesse zugehört, als ihnen Vertreterinnen und Vertreter von Johannitern, Maltesern und Hospizstiftung ihre jeweiligen Dienste für sterbende Menschen und deren Angehörige erklärt haben.


Kontakt

Freunde und Förderer der Hospizarbeit in Wiehl e.V.
Michael Adomaitis
Telefon
Rufen Sie uns an: Fax
02262 3056107