Aktuelles

Wie „Letzte Hilfe“ geleistet wird

Wie „Letzte Hilfe“ geleistet wird

29.03.2018 - Wiehl  
In Notfällen anderen Erste Hilfe zu leisten, ist Bürgerpflicht. Auch der Beistand am Lebensende sollte selbstverständlich sein, meinen die Malteser und bieten in Wiehl erstmals einen Letzte-Hilfe-Kurs an
BPW-Azubis engagieren sich

BPW-Azubis engagieren sich

15.03.2018 - Wiehl  
Junge Mitarbeitende der Bergischen Achsen KG in Wiehl spendeten für soziale Einrichtungen in ihrer Stadt
Der Auftritt des Jahres

Der Auftritt des Jahres

13.02.2018 - Wiehl  
Die KG Rot Weiß Denklingen besuchte das Hospiz und brachte eine Spende mit
Auf Geschenke verzichtet

Auf Geschenke verzichtet

25.01.2018 - Bielstein  
Erzquell Brauerei bedachte das soziale Engagement in der Region
In Freundschaft verbunden

In Freundschaft verbunden

22.01.2018 - Lieberhausen  
Lieberhausener spendeten 1665 Euro vom Erlös ihres Winterfestes an die Hospizarbeit
„Nicht in Stein gemeißelt“

„Nicht in Stein gemeißelt“

27.01.2018 - Nümbrecht  
Markus Lang leitet seit acht Jahren ein Familienunternehmen für Bestattungen. Der Kaufmann und Betriebswirt erklärt, wie die eigene Bestattung geplant und abgesichert werden kann.
Berge-Azubis spendeten 10.000 Euro

Berge-Azubis spendeten 10.000 Euro

19.12.2017 - Nümbrecht  
Die jungen Mitarbeitenden der Firma „Delikatessen Wolfram Berge“ übergaben den Erlös aus ihrem Adventskalender-Projekt
„Sie ist da, wenn Hilfe nötig ist“

„Sie ist da, wenn Hilfe nötig ist“

17.12.2017 - Wiehl  
Gisela Scheffels wurde für 20 Jahre ehrenamtliche Mitarbeit bei den Maltesern geehrt
Handarbeit für Hospizarbeit

Handarbeit für Hospizarbeit

15.12.2017 - Bergneustadt  
1000 Euro für die Johannes-Hospiz Oberberg Stiftung für Selbstgemachtes beim Basar in St. Stephanus
Das Licht der Nächstenliebe

Das Licht der Nächstenliebe

05.12.2017 - Wiehl/Köln  
Mit dem Herzenswunsch-Wagen kam das Licht vom Kölner Dom zu den Maltesern nach Wiehl